Die Träger

Wir Buchhändlerinnen und Buchhändler, Bibliothekarinnen und Bibliothekare erfahren das Lesen und Vorlesen als große Bereicherung unseres Lebens. Geschichten sind unentbehrliche Lebensbegleiter und elementar für die kulturelle und gesellschaftliche Entwicklung von Kindern. Die Begeisterung fürs Lesen möchten wir daher so früh wie möglich und an möglichst viele Kinder weitergeben. Die Zusammenarbeit mit Kitas ist für uns dabei von zentraler Bedeutung.

Das Gütesiegel wird gemeinsam vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels und dem Deutschen Bibliotheksverband unter der Schirmherrschaft des Kinderbuchautors Paul Maar verliehen.

Die IG Leseförderung im Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. besteht seit 2007. Mit guten Ideen für Aktionen und Projekten stärkt sie die Kompetenz des stationären Buchhandels. Am erfolgreichsten ist z.B. die Aktion „LeseTüte“, mit der Jahr für Jahr mehr als 130.000 Schulanfänger ein Erstlesebuch von ihrer Buchhandlung geschenkt bekommen. Weitere Informationen

Die Kommission Kinder- und Jugendbibliotheken des Deutschen Bibliotheksverbands e.V. setzt sich für die Leseförderung ein und befasst sich mit den Medienwelten von Kindern und Jugendlichen. Sie strebt nach einer stärkeren Vernetzung der Arbeit der Jugendbibliotheken und der Weiterentwicklung von Kinderbibliotheken. Dazu regt sie innovative Praxisangebote an.

Sie haben weitere Fragen zum Gütesiegel und zur Bewerbung? Ihr Kontakt:

Birgit Koch
IG Leseförderung im Sortimenter-Ausschuss
Telefon +49 69 13 06 511
Börsenverein des deutschen Buchhandels
Kathrin Hartmann
Deutscher Bibliotheksverband e.V. (dbv)
Telefon +49 30 6449899 15
Deutscher Bibliotheksverband e.V.